Boy meets girl

„Ich hatte doch so viel. Wir waren Freunde. Aber ich wollte mehr. Und ich glaubte zu spüren, er wollte es auch.“

Julia Holbe fragt in ihrem neuen Roman “boy meets girl” (Penguin) indirekt nach: Ist eine echte tiefe Freundschaft zwischen Frauen und Männern möglich? Hat jede Beziehung ein Verfallsdatum? Kann man das Leben drehen, etwas Neues wagen? Und gibt es die eine, einzigartige große Liebe? Ja, diese zeitlosen Fragen sind schon tausende Male in Büchern aufgetaucht, aber Julia Holbe macht daraus einen rundum gelungenen Roman, der sowohl luftig und leichtfüßig ist als auch tiefgründig und melancholisch. Der Plot spielt in Luxemburg und Frankreich.

Ich-Erzählerin Nora spürt, dass sie endlich ihr Leben ändern muss. Denn ihre Ehe ist am Ende, und obwohl sie selbst eine erfolgreiche Paartherapeutin ist, kommt Nora nicht mit ihrem eigenen Liebesleben klar. Sie beginnt eine Affäre mit Gregory, einem Englischlehrer, und sie trifft zufällig Yann wieder, mit dem sie früher einmal ganz kurz ganz eng war. Gregory oder Yann, wer ist der Richtige? Nora ist hin- und hergerissen, sie diskutiert und philosophiert mit ihrer besten Freundin Lou über die Sehnsucht nach einem normalen Beziehungsleben.

Julia Holbe schickt Nora auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle, auch weil Noras Eltern älter und kränker werden, die Zeit drängt und der Wunsch zur Veränderung immer stärker wird. Mit Yann führt Nora stundenlange Gespräche, sie spazieren durch die Stadt, fahren ans Meer, alles ist wunderbar, und doch weiß Nora bis kurz vor Schluss nicht, ob er derjenige ist, für den sie alles aufs Spiel setzen soll.

In kurzen, hellen Sätzen schildert Julia Holbe den Anfang und das Ende einer Liebe. Ein Beziehungsroman wie aus dem Bilderbuch: unterhaltsam, spannend, reflektierend und romantisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.