Der Atem und das Brot

Ja, ich gebe gerne zu: Bei diesem Buch bin ich voreingenommen, und zwar extrem positiv voreingenommen. Denn die Künstlerin und ihr Werk sind mir sehr vertraut – Agnes Keil ist nicht nur meine Schwester, sondern auch eine renommierte Bildhauerin und Gestalterin, vielfach ausgezeichnet, aktiv u.a. mit zahlreichen Ausstellungen sowie eigenem Atelierhaus und Skulpturenpark im Allgäu.

Vor kurzem hat sie das Kunstbuch „Die innere Stille und das Brot“ veröffentlicht, ein quadratisches handgebundenes und handkoloriertes Werk, das mich berührt, beruhigt und begeistert. Darin erzählt Agnes in poetischen, augenzwinkernden Worten und mit kunstvoll reduzierten Illustrationen von den spirituellen Spuren des Brotbackens.

Wobei mit Brot auch vor allem „bread“ gemeint ist, so wie „breath“ bei Meditationsübungen von indischen Lehrern ausgesprochen wird. Das Atmen wird also zum Brot, und umgekehrt, und wer sein Brot kennt und pflegt, lebt besser.

Es ist ein sehr feines Buch über das Atmen, sich selbst finden, und worauf es im Leben wirklich ankommt. Ganz leicht und leise fängt Agnes damit den Hauch des Lebens ein – eine wunderbare, kostbare Geschichte. Perfekt als hochwertiges Geschenk.

Mehr Fotos aus dem Buch und über seinen Entstehungsprozess (und über Agnes´ andere Projekte) findet ihr auf der Homepage der Künstlerin www.agneskeil.de, einfach hier klicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.