Exquisites Vergnügen

Sommer 1968. In Brighton wird ein neuer Kinofilm gedreht, eine dramatische Love Story. Doch das, was hinter den Kulissen des Filmsets passiert, ist noch viel dramatischer und unterhaltsamer als der Streifen.

William Boyd richtet in „Trio“ (Kampa, übersetzt von Patricia Klobuisczy und Ulrike Thiesmeyer) die Scheinwerfer auf eine Schriftstellerin, einen Filmproduzenten und eine Schauspielerin, Elfrida Wing, Talbot Kydd und Anny Viklund. Diese drei haben emotionale Doppelleben voller Geheimnisse und Begierden. Elfrida ertränkt ihre Schreibblockade mit Wodka, Talbot verheimlicht, dass er schwul ist und Anny verliebt sich dauernd in die falschen Männer.

Während der Dreharbeiten eskalieren die verborgenen Wünsche und Hoffnungen, und die bisherigen Leben des Trios geraten aus dem Gleichgewicht. Zwischen Alkohol, Affären, Intrigen, Sex und Betrug erzählt William Boyd seine mitreißende Geschichte.

In seinem 16. Roman begeistert Boyd mit dem kunstvoll komponierten Plot, der das Drama immer mehr zuspitzt. Mit den überzeugenden drei Hauptfiguren, die ihre Rollen und Ziele hinterfragen. Und mit der durch feine Ironie veredelten Sprache.

Ein exquisites Lesevergnügen, wie alle Romane von William Boyd. Ich empfehle zum Beispiel auch seinen vorletzten Roman „Blinde Liebe“ (Kampa, TB bei Heyne), ein grandioses Liebes- und Spionage-Abenteuer wie im Kino auf einer Riesenleinwand.

Ich stelle das Buch heute in meiner Literatursendung auf egoFM vor – ab Montag auch zum Nachhören auf egoFM.de. Zur Show hier. 

6 Gedanken zu “Exquisites Vergnügen

  1. Danke für den Tipp! Ein mir bisher unbekannter Autor… Ein schönes Wochenende!

    Von meinem iPhone gesendet

    >

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.