Fuchs 8

Dieses Büchlein ist ein kleines Wunder. Ein lustiges Märchen für Erwachsene, geprägt von intelligenten Wortspielen und überbordendem Sprachwitz, aber auch eine kluge Parabel über Gut und Böse, Mensch und Tier, Liebe und Gewalt.

In George Saunders´ “Fuchs 8“ (Luchterhand) erzählt ein Fuchs. Ein neugieriger, junger Fuchs. Ein Tagträumer, der Menschen „kul“ findet, ihre Nähe sucht und ihre Sprache lernt. Stolz schreibt er auf „Mänschisch“, im Gegensatz zum „Füksisch“, das seine Artgenossen sprechen. Diese menschlichen Sätze klingen allerdings noch ziemlich holperig, und als Leser*in stolpert man schmunzelnd über diese noch nie zuvor erlebte Prosa. Übersetzer Frank Heibert hat ein grandioses Fuchsdeutsch erfunden.

„Fälsen und Boime“ sind Felsen und Bäume, „Elkawes“ sind LKWs, „bewürgen“ bedeutet „bewirken“ und „lang sarm“ heißt langsam. George Saunders spricht eine stimmige, neue Sprache, die zum Raten, Lachen und Staunen verführt.

Doch zurück zu Fuchs 8. Das Tier beobachtet Menschen und findet sie toll. Es glaubt, dass Menschen ähnlich liebenswerte Geschöpfe sind wie Füchse. Bis sein bester Freund, Fuchs 7, eines Tages durch gewalttätige Menschen sterben muss. Geschockt zieht sich Fuchs 8 zurück. Ist das Leben und sind die Menschen vielleicht doch nicht so großartig und schön wie er dachte, sondern vielmehr düster und brutal? Er lernt, differenzierter auf die Welt zu blicken, und er findet einen neuen Weg für sich.

George Saunders verzaubert mit seiner verspielten Miniaturgeschichte, deren glänzende Sprachideen großen Spaß machen. Mit wunderbaren Illustrationen von Chelsea Cardinal .

2 Gedanken zu “Fuchs 8

  1. Oh, welch‘ schöne Besprechung! Wäre ich nicht schon fest entschlossen, dieses Buch zu kaufen, spätetestens jetzt wäre ich es.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.