Bilder-/Kinderbuch · Neuerscheinung

Hütet Euch vor den Krachbacken!

Ist das wuchtig! Und lustig! Das neue Bilderbuch von Stefan Boonen und Melvin „Theo und Mammut. Alles begann an einem Freitag“ (Arena) ist zwar für Kinder ab 8 Jahren gedacht. Hat aber das Potential, alle Altersgruppen zu begeistern. Auch Erwachsene. Weil es fantastisch fantasievoll und irre gut gezeichnet ist. Und eine Art liebevoller Wildheit kultiviert.

Hauptfigur Theo ist mit seinen Eltern in ein neues Haus gezogen. Mit 36 Zimmern. Mama und Papa sind fast nie daheim, dafür die dicke, komische Nannie Beinhaar, die mit Theo Hausaufgaben, Judo, Klavierspielen und Singen übt. Und manchmal mit Holzschwertern kämpft. Der Junge haut immer wieder ab, tief in den Wald, wo die Urzeit beginnt. Wo das schläfrige Mammut lauert und das riesige Säbelzahnkaninchen hoppelt. Wo Theo Marga kennenlernt, ein Mädchen mit Zottelhaaren und Knubbelnase. Sie gehört zum Stamm der Zotteltaler. Eine Spezies, die sich gerne küsst. Und viel friedlicher ist als die wilden Krachbacken, die Theo und Marga auffressen wollen. Werden die beiden entkommen?

Wie schon in ihrem lautstarken Buch „Hier kommt Oma“ stellen Stefan Boonen und Melvin die Erwachsenenwelt auf den Kopf. Sie erzählen ein wunderbar knalliges Abenteuer in tiefrot-orangen Farben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s