Hallo Messe!

buchmesse frankfurt, literaturblog, günter keil Hallo Frankfurt! Hallo Buchwelt!

Okay. Es geht los. Hab´ ich auch alles dabei? Aspirin, Aufnahmegerät, Powerriegel, Visitenkarten, Halsbonbons, Smartphone… Hab´ ich alle Termine? Weiß ich, auf welchen Bühnen, in welchen Hallen, zu welchen Themen ich moderieren werde? Wann ich wo Autoren und Kollegen treffe und interviewe? Ja. Glaub´ schon.

Na dann. Rein in den größten Literaturzirkus der Welt! Ich freue mich auf den niederländischen Literaten Adriaan van Dis genauso wie auf DJ Bobo, auf Thrillerstar Jo Nesbö und die Kluftinger-Erfinder Klüpfel & Kobr, auf die österreichische Autorin Judith W. Taschler genauso wie auf den Berliner Rechtsmediziner Michael Tsokos. Mit allen werde ich auf der Bühne stehen – irgendwo, irgendwann in den nächsten Tagen. Ach ja, und dann moderiere ich noch eine Diskussion über den Erfolg deutscher Krimis in Großbritannien fürs Goethe Institut. Auf der arte-Bühne. Am Samstag. Um 14.00 Uhr.

Und sonst? Mal sehen. Es wird sicher wieder genial. Und anregend. Und anstrengend. Und alles. Wir sehen uns.

3 Kommentare
  1. Jetzt muss doch doch gleich am frühen Morgen man im Programmheft nachsehen, ob das übertragen wird 😉 .

  2. Monika sagte:

    Na, da bist Du ja gerüstet. Viel Spaß und Erfolg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: