Joachim Król liest Deon Meyer

meyerWeihnachten in Südafrika… Er grummelt, bellt, schnaubt, kratzt. Er ist zuvorkommend und fies. Nett und böse. Schauspieler Joachim Król spielt mit allen Facetten der Figuren aus Deon Meyers aktuellem Thriller „Icarus“ (Aufbau). Eine Idealbesetzung für den fünften Fall von Bennie Griessel. Der Kapstädter Ermittler und seine eingeschworene Kripotruppe müssen in der Adventszeit den Mord an Ernst Richter aufklären – ein prominenter Unternehmer, der mit seiner Firma „Alibi“ seit Jahren Schlagzeilen macht. „Alibi“ deckt Seitensprünge mit gefälschten Beweisen. Und Richter hatte jede Menge Feinde. Doch ganz so einfach ist die Sache natürlich nicht. Deon Meyer führt seine Leser auf ein komplexes narratives Gerüst, von dem aus sie auf aktuelle Entwicklungen innerhalb der südafrikanischen Gesellschaft blicken: den Internethype, die Aktionen von Bloggern und Whistleblowern, der Betrug in der Weinbranche und die Deals der Kapstädter Winzer mit chinesischen Millionären. Ein vielschichtiger Fall, erzählt aus zwei Perspektiven, dessen spannende Auflösung nahezu ohne Action gelingt. Deon Meyer schreibt weiter intelligente Thriller. Und Joachim Król liest sie weiter kongenial.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: