Gebrauchsanweisung für Siri Hustvedt

siri1. Wenn Sie nach Ihrer Meinung zu „Die gleißende Welt“ (Rowohlt) gefragt werden, sagen Sie, dieser Roman sei ein Meisterwerk (was stimmt!). Dass Sie ihn nicht komplett gelesen haben, muss ja niemand wissen.

2. Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie alle literarischen Anspielungen, wissenschaftlichen Fußnoten und akademischen Formulierungen verstehen. Dieses Buch ist phasenweise anstrengend und abgehoben.

3. Lesen Sie nicht den Roman. Hören Sie lieber das Hörbuch (Argon). Durch neun verschiedene Sprecher (u.a. Corinna Harfouch) können Sie die zahlreichen Erzählperspektiven viel leichter zuordnen als im Roman.

4. Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche der Handlung: Das Leben der Installationskünstlerin Harriet Burden, das im Rückblick gespiegelt wird – in Textfragmenten, Tagebuch-Notizen, Zeitungsinterviews, Zeugenaussagen und Erzählungen von Menschen, die mit Harriet gelebt und gearbeitet haben.

5. Zollen Sie Siri Hustvedt Respekt. Es gehört schon jede Menge Disziplin dazu, einen so komplexen Roman zu lesen – wie schwer muss es erst sein, ihn zu schreiben? Hustvedt hätte es sich – und uns – leichter machen können.

6. Stellen Sie das (Hör-) Buch gut sichtbar ins Regal. Das schindet Eindruck. Alle anderen, die „Die gleißende Welt“ gekauft haben, machen es genauso.

2 Kommentare
  1. ich lese den zur Zeit auf Englisch und hoffe tatsächlich, es bis zum Ende durchzuhalten. Wenn man für sich herausgefunden hat, und das ist nach der Introduction gut zu verstehen, was die Burden antreibt, was sie sucht, dann fügen sich auch die vielen Fußnoten und Bezüge zur englischen Literatur leicht in ein Ganzes ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: