Che Guevara mit Lesebrille

cheJa, er ist es: Che Guevara. Mit Lesebrille. Eine originelle Idee einer besonderen Buchhandlung in Marburg. „Roter Stern“ heißt das Kollektiv, zu dem das Stammgeschäft, ein Modernes Antiquariat, ein Café und eine Kinder- und Jugendbuchhandlung gehören. Ich war gerade an der Lahn, um eine Lesung im historischen Festsaal des Rathauses zu moderieren. Mit dem norwegischen Bestsellerautor Torkil Damhaug („Feuermann“, Droemer) und Ex-Tatort-Kommissar Gregor Weber. Schön war´s – und die Besucher kauften am Büchertisch des Marburger Krimifestivals ein, der vom „Roten Stern“ kam. Die haben in ihren Läden aktuelle Bestseller, aber auch ausgefallene Literatur von kleinen Verlagen. Seit 1969. Und vom gemütlichen Café blickt man direkt auf die Lahn. Toll!

2 Kommentare
  1. Ach, dein wunderbarer Beitrag weckt gerade Erinnerungen an den Tag, den ich vor einigen Jahren in der selben Buchhandlung im gleiche Café verbracht habe. Es war wunderbar! 🙂

  2. Schön, dass du meinen Eindruck bestätigst! Obwohl es ja in Marburg so viele gute Buchhandlungen gibt, fand ich diese am sympathischten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: