Die skurrilsten Werbetexte der Verlage (1)

kauf2Die neuen Verlagsprogramme für Herbst sind da. Sie sollen Presse und Buchhandel schon jetzt auf die wichtigsten Bücher aufmerksam machen. Das führt zu skurrilen PR-Sprüchen, reißerischen Inhalts- angaben und schrägen Formulierungen. Los geht´s:

Ein Lese-Erlebnis besonderer Güte bietet folgende Neuerscheinung: „Ein großes Frauenthema speziell für die ganzheitlich bewusst lebende Leserin“. Autsch. An eine komplett andere Zielgruppe richtet sich das nächste Buch: „Jung, frech, sexy und atemlos“ – da bleibt einem fast die Luft weg. Oder soll´s noch etwas härterer Stoff sein? Gerne: „Tough. Schlagfertig. An ihr kommt keiner vorbei“. Na bitte. Aber da geht doch noch mehr, oder? Logisch: „Schockierend gut und zutiefst verstörend“. Danke. Aber danach braucht man dann dringend „Geschichten zum Gesundwerden“. Und stellt schließlich fest: „Ihre Liebe war stärker als der Hass, der die Welt entzweite“. Puh. Das ist eigentlich schon hart genug. Aber diese Weisheit muss noch sein: „Sex ist das Problem – und zugleich die Lösung“. Äh… ja? Und falls es noch Zweifel geben sollte, bleibt festzuhalten: „Ihr Ziel: Gerechtigkeit für die Toten“.

Fortsetzung folgt!

 

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: