Lesungen · Literaturblog

Leseland Deutschland

mattneuMatt Haig lächelt. Auf meine Frage, was ihm nach ein paar Tagen in Deutschland am meisten auffalle, sagt der englische Autor: „Ob auf der Buchmesse oder auf der lit.Cologne: hier bei euch lassen sich die Leute für Bücher begeistern. Das kenne ich aus England so nicht. Bei uns sind Buchmessen meist langweilige Veranstaltungen, auf denen alte Leute jammern, dass es mit dem Buch bergab geht. Und Lesungen sind oft triste, schlecht besuchte Vortragsabende. Ganz anders in Deutschland! Mir kommt es so vor, als ob ihr Bücher noch richtig als Kulturgut schätzt und Freude daran habt„. Das kann ich nur bestätigen – bei meinen Moderationen in München, Nürnberg, Leipzig und Köln sah ich in den vergangenen 10 Tagen tausende begeisterte Leser. In Leipzig drängten sich die Leute auch spät abends noch in jede Menge Veranstaltungen, etwa rund um die Alte Handesbörse. Gestern in Köln kamen 600 Zuschauer um 21 Uhr auf eine Rheinfähre, um Matt Haig („Ich und die Menschen“, dtv & Hörverlag) und Chrstoph Maria Herbst zu sehen (Herbst spricht auch die Hörbuchfassung). Sieht ganz so aus, als ob Deutschland noch immer ein Leseland ist…

2 Kommentare zu „Leseland Deutschland

  1. Der Meinung bin ich auch! Die Menschenmassen, die sich in den vergangenen Tagen auf der LBM durch die Gänge geschoben haben, sind das beste Beispiel dafür. Sämtliche Lesungen, sogar die in den kleinsten Nischen mit recht unbekannten Autoren, waren stets gut bis sehr gut besucht. Für einen Büchermenschen wie mich ist das ein sehr schönes, beruhigendes und herzerwärmendes Gefühl!
    Liebe Blubbergrüße
    Anka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s