Neuerscheinung · Rezension · Romane

Hanna und Sebastian: eine Brief-Liebe

hannaGibt´s das noch? Menschen, die sich lange Briefe schreiben? Zauberhafte, intelligente, poetische, tastende Briefe? Ja. In „Hanna und Sebastian“ (C.H. Beck) von Thomas Klugkist, einem außergewöhnlich feinsinnigen Roman. Klugkist skizziert darin eine langjährige Brief-Freundschaft, die eigentlich schon von Beginn an eine Brief-Liebe ist. Hanna (Ärztin) und Sebastian (Redakteur) betreiben ihr anregendes Buchstaben-Ping-Pong mit Herz und Humor, und vor allem: mit einer unerhörten Freude an ihren intellektuellen Austausch. Ihre Lebenswege beschreiten sie jedoch mit anderen Partnern. „Hanna und Sebastian“ ist die akademische Variante von „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer. Ein kluges, philosophisches Buch über zwei Menschen, die sich mit jedem weiteren Brief noch näher kommen. Mit „Mein Nächstmensch“ beginnt Hanna ihre Briefe, oder „mein Herzenssebastian“. Er antwortet: „Meine Schreibliebe“ oder „meine Hannaschöne“. Thomas Klugkist ist eine berührende Hommage an eine Schreibtradition gelungen, die in Zeiten von SMS, WhatsApp und Chats bereits ausgestorben schien.

3 Kommentare zu „Hanna und Sebastian: eine Brief-Liebe

  1. eine Briefliebe, das halte ich für nicht möglich wenn man sich noch nie gesehen hat.
    ich weiss, es gbt Menschen, die das auch in Blogs schreiben, dass ihnen das passiert ist, ich kann es mir nicht vorstellen. für mich ist das reine Fiktion

  2. Ich habe gerade mit den beiden angefangen. Der Stil gefällt mir bisher gut. Wenn es so weitergeht, vereint er „Gut gegen Nordwind“ mit „Warte auf mich“, ergänzt um Tiefgang und geschliffen feingeistigen Dialogen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s