Lesungen · Literaturblog · Moderation

Protokoll einer Lesereise

3erSechs Tage, sechs Städte: ich habe gerade eine komplette Lesereise moderiert – mit der schwedischen Thrillerautorin Kristina Ohlsson („Sterntaler“) und Schauspielerin Nina Petri. München, Berlin, Braunschweig, Hamburg, Hannover, Stuttgart. „Wie läuft sowas eigentlich ab?“ werde ich immer wieder gefragt. Hier meine Antwort als Statistik:

Zeit auf der Bühne: 10 Stunden. Zeit in Flugzeugen, Zügen und Taxis: 21 Stunden. Frauenanteil der Zuschauer: 70 Prozent. Mikrophone: Headsets, Standmikros, Handgurken. Hotels: 5. Zuschauer: 1.000. Veranstaltungsorte: Buchhandlungen, Hallen, Galerien. Getrunkenes Wasser auf der Bühne: 3 Liter (pro Person). Handyklingeln während der Lesung: 4. Applaus: 30 Minuten. Bestuhlung der Bühne: Ledersessel, Barhocker, Bürostühle, Designer-Vierbeiner. Durchschnittliche Raumtemperatur: 22 Grad. Sprachen: Deutsch, Englisch, Schwedisch. Lacher im Publikum: 47. Vorredner: 6. Technische Probleme: 1. Essen: Deutsch, Griechisch, Italienisch, Amerikanisch. Verkaufte Bücher: mehrere Hundert. Signierzeit im Anschluss der Lesung: 3 Stunden. Alkoholkonsum: gering. Gelutschte Halsbonbons: 18. Wetter: stürmisch, schön, grau, mild, kalt. Wirkung der Bühnenscheinwerfer: schweißtreibend. Durchschnittlicher Feierabend: 23.40 Uhr. Fazit: sechs spannende, tolle Tage!

2 Kommentare zu „Protokoll einer Lesereise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s