Zeiners subtile Wortakrobatik

comoDen Buchpreis hat er dann doch nicht bekommen. Aber viel Aufmerksamkeit auf der Messe: Monika Zeiners Roman „Die Ordnung der Sterne über Como“ (Blumenbar) kommt stilistisch so originell und wunderbar daher, dass die Handlung fast egal ist. Die Geschichte über Liebe und Freundschaft, über Lebenswege und Lebenslügen erzählt die Berlinerin lakonisch und lässig, in einem eigenwilligen Ton. Hauptfigur ist der gefrustete Musiker Tom Holler, der auf einer Italientournee seine Jugendliebe treffen will. Klingt nach Klischees, doch Monika Zeiner umschifft sie problemlos. Sie schreibt geniale Sätze wie: „Ein Lächeln balancierte unsicher auf ihren Mündern, bevor es herunterfiel“ – „Seine Kiefernmuskeln arbeiteten, als wären sie daran beteiligt, zähe Gedanken zu zerkauen“ – „Sie sah zu Boden. Du hast dich rasiert, sagte sie und schien den Boden zu meinen, der sich aber nicht rasiert hatte“. Der Roman fällt mit 535 Seiten zwar etwas zu lang aus, aber Zeiners subtile Wortakrobatik sorgt für großen Lesegenuss.

4 Kommentare
  1. Ja, wirklich etwas Besonderes. Aber bei mehr als 500 Seiten ist das natürlich nicht durchzuhalten…

  2. Deine Besprechung liest sich ja sehr positiv, fast schon begeistert. Meine Leseeindrücke sind andere gewesen: Ich fand die Sprache an manchen Stellen ziemlich aufgeblasen, manche Sprachbilder auch verrutscht. Und vor allem war mir die Geschichte einfach viel, viel, viel zu lang. Mit der Shortlistnominierung habe ich dementsprechend ziemlich gerungen – und mal wieder gesehen, wie unterschiedlich die Kriterien sind: Zum Glück!
    Viele Grüße, Claudia

    • Was die Länge betrifft, stimme ich dir voll zu. Und manches war tatsächlich aufgeblasen, ja. Allerdings überwiegt mein positiver Eindruck der kreativen sprachlichen Akrobatik – davon abgesehen ist es tatsächlich gut, dass wir Rezensenten uns nicht alle einig sind 😉 Das regt an…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: