Die Brasilianer kommen!

fuegoNoch knapp drei Monate, dann startet die Frankfurter Buchmesse. Gastland ist dieses Jahr Brasilien – weshalb ich schon jetzt Interviews mit zwei Autoren aus Rio De Janeiro und São Paulo gemacht habe: Paulo Lins („Die Stadt Gottes“, eines der meistverkauften Werke brasilianischer Literatur) und Andrea del Fuego (Foto). Del Fuego veröffentlicht Ende Juli bei Hanser „Geschwister des Wassers“, eine poetisch-karge Erzählung über das Leben ihrer Vorfahren auf dem Land. Und Lins? Der erklärte mir, warum seine Landsleute so musikverrückt sind – „Seit der Samba Samba ist“ (Droemer) erscheint im Herbst. Mehr demnächst hier im Blog…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.